Kultur: Berlin in Abendgarderobe




Wer nach Berlin kommt, ist nicht immer zwingend auf Partys und Shopping aus. Denn die Hauptstadt bietet auch allerlei, was das Kulturprogramm angeht. Von Konzerten bis Kunsteröffnungen finden sich vielfältige Veranstaltungen, die zum Nachdenken und Staunen anregen. Sie sollen inspirieren und den Menschen berühren. Doch wo können die Berliner und auch die Besucher der Großstadt am besten die Kultur bestaunen?

Reise in eine vergangene Zeit

Berlin macht sich fein, denn die Große Orangerie Charlottenburg lädt dazu ein, Ohren zu verwöhnen. Bei gemütlichem Kerzenschein werden Meisterwerke der klassischen Musik zum Besten gegeben. Das Berliner Residenz-Orchester führt die Besucher durch eine Zeitreise in die prachtvolle Welt der Hohezollern-Dynastie. Dabei lassen sie Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi oder Wolfgang Amadeus Mozart erklingen. Das Ganze natürlich in Gewändern, die der damaligen Epoche entsprechen. Eine unbeschreibliche Atmosphäre füllt den Raum, welche Sie ganz sicher nicht so schnell vergessen werden. Ganz egal, ob informierter Musikliebhaber oder neugieriger Laie – die Musik ist für alle Ohren gemacht, weswegen jeder willkommen ist, sich auf ihren Schwingungen treiben zu lassen. Dreimal die Woche haben die Besucher die Möglichkeit, sich das Spektakel anzuhören.

Outfit für einen ganz besonderen Abend

Jeder hat mal das Verlangen, sich besonders in Schale zu schmeißen und ordentlich zu prunken. Die Männer schick im Smoking, die Damen grazil im Abendkleid. Zu gerne schlüpft man für nur einen Abend in die Rolle der eleganten Gräfin und des reichen Herzogs. Um den Schein zu wahren, ist die Garderobe das wichtigste Instrument. Die Herren haben es recht leicht bei der Kleiderwahl, während die Damen sich einer größeren Auswahl gegenübersehen. Ein Kleid sollte es auf jeden Fall sein, möglichst bodenlang. Die Haare gehören bei Oper, Ballett und Co edel hochgesteckt. Sollte es an den Armen zu kalt sein, eignen sich Boleros für Kleider. Sie können leicht mitgeführt werden und zerstören nicht plump das Outfit wie eine Jacke.

Oper und Ballett

Auch in Sachen Oper und Ballett hat Berlin allerlei zu bieten. Beispielsweise findet sich der Klassiker Schwanensee mit der Musik von Peter Tschaikowsky in der Deutschen Oper Berlin. Die dramatische Inszenierung führt zu Gänsehautmomenten der besonderen Art. Ebenfalls findet sich im Programm der Deutschen Oper Berlin die Oper Carmen. Sie ist in vier Akte geteilt von Georges Bizet – eins der bekanntesten Stücke überhaupt und durchaus sehenswert.

© Stockbyte/Thinkstock

No related posts.


Kommentar schreiben.

*