Das richtige Make-up für den Shopping-Trip in Berlin

Das richtige Make-up für den Shopping-Trip in Berlin



Endlich kommt Ihr mal in eine Stadt, in der Ihr stylingmäßig auch tagsüber machen könnt, was Ihr wollt. Bei den vielen Paradiesvögeln auf den Straßen Berlins und der toleranten Haltung der hiesigen Einwohner darf auch euer Make-up gern auffällig sein.

Klotzen statt kleckern

Im Alltag schminken wir uns meist nach der Devise: Weniger ist mehr. Im Büro und zum Einkaufen im Supermarkt ist das auch eine gute Entscheidung. Aber wenn es Richtung Berlin geht und auf dem Tagesplan Shopping und Kultur stehen, sieht die Lage anders aus. Wenn Du Dich also gerne schminkst und auch ein wenig experimentierfreudig mit Farben und Formen umgehst, kannst du jetzt voll durchstarten. Diverse Beautyprodukte erhältst du übrigens auch online, beispielsweise über www.discount24.de. Einige Make-up Trends finden wir ganz besonders interessant, die auf dem Kiez mit Sicherheit gut ankommen werden:

  • Insgesamt gehen die aktuellen Make-up-Trends in Richtung Natürlichkeit. Doch immer wieder sind auch farbliche Highlights zu finden, besonders die Lippen dürfen richtig knallig geschminkt werden. Koralle oder Pink, am besten in einer matten Variante, sind ganz besondere Hingucker. Besonders zu pastellfarbener Kleidung.
  • Wer Farbe liebt, darf zurzeit auch gerne zu blauem oder türkisfarbenem Eyeliner greifen. Ein markanter Lidstrich, dazu schwarze Mascara, fertig ist der starke Look. Um die Wirkung nicht zu überlasten, solltest du deine Lippen und Wangen kaum oder besser gar nicht betonen. Ein Nude-Ton für die Lippen oder ein ganz zarter Pfirsichton auf den Wangen sind allerdings völlig ok.
  • Lidschatten in unterschiedlichen Neontönen ist etwas für Mutige. Doch wenn Du bei geraden Linien bleibst und ein Outfit in geradlinigem Schnitt und unkomplizierten Farben wählst, kann ein solches Make-up sehr spannend sein. Neongrün oder -gelb sind hier angebracht. Tagsüber solltest du die Farben allerdings nicht über die Lidfalte hinaus schattig auslaufen lassen. Das ist eher etwas für die rauschende Clubnacht, die Du Dir in Berlin allerdings auch nicht entgehen lassen solltest.

© Chad Baker/Ryan McVay/Digital Vision/Thinkstock

No related posts.


Kommentar schreiben.

*